Alles Satire?
Wahr oder Fake?
Beobachte und Entscheide selbst!

 


Nachfolgend neue Leaks akt. am 10.05.2017


Einsatz Juli 2017


 

Die Reichsbürgerlüge und ihre Folgen

Die inszenierte Reichsbürgerlüge und ihre Folgen


Ab Juli 2016 wurde offenbar nach einer geheimdienstlichen Planung über die gesteuerten Massenmedien eine imaginäre sog. „Reichsbürgerbewegung“ inszeniert welche es in der Realität in Deutschland nicht gab und bis heute nicht gibt.
Der Begriff „Reichsbürger“ bedeutet die Reichsbürgerschaft – unmittelbare Reichsangehörigkeit von 1934 Adolf Hitler
– damit gleichbedeutend das der Betroffene automatisch Nazi und Antisemit ist und somit unter Feindstatus des
Feindstaatenbündnis UNO befindet.
Zeitgleich wurde ab Juli 2016 staatenlos.info e. V. insbesondere rüdiger Hoffmann mit einem großangelegten STASI 2.0 gesteuerten Zersetzungsprogramm überzogen.
Dazu zählt eine groß angelegte Verleumdung- Verunglimpfungskampagne im Internet,
im großen Stil Abschlüsse von Waren – und Dienstleistungsverträgen aller Art auf dessen Namen, analoge Kündigung bestehender Verträge,
Betrügerische Kündigung des Vereinskotos ohne Angabe von Gründen zuerst durch die Sparkasse Berlin, dann die
Berliner Volksbank,
Einsatz einer gesteuerten Trollarmee gegen alle staatenlos.info youtube Kanäle, fortlaufende
Computersabotageaktionen wie Hackerangriffe, DDos - Attacken auf die Webseite
www.staatenlos.info.
Anlage von dutzenden Fake- Accounts auf Google, Facebook, Twitter und weiteren sozialen Netzwerken Plattformen zum Zwecke von Manipulationen, Verunglimpfungen, Betrugsaktionen aller Art,
Inszenierung von Strafanzeigen u. a. mit manipulierten Internetbeiträgen,
massive politische Verfolgung gegen Rüdiger Hoffmann mittels inszenierter Gerichtsprozesse und Strafbefehle auf der
Basis fantasievoll ausgedachter Straftatkonstruktionen, welcher der Betroffene natürlich zu keinem Zeitpunkt begangen hat.
Die Strafanträge – Strafanzeigen und Klagen des sich wehrenden Rüdiger Hoffmann werden dagegen blockiert bzw. nicht mal mehr angenommen!
Der aufgeführte Internetterrorismus hat bereits ein solch gewaltig großes Ausmaß erreicht, das die Onlinesicherheit in
Deutschland völlig aufgelöst worden ist.
Zumeist werden die Zersetzungsaktionen zwecks Tarnung hinter Satire versteckt.
Alle Menschen die sich heute in Deutschland auf der Grundlage der Gesetze gegen die alltäglichen
Menschenrechtsverletzungen wehren werden von den Aufhetzern des Regimes öffentlich als „Reichsbürger“,
„Querulanten“ und „Papierterroristen“ gebrandmarkt. So auch Rüdiger Hoffmann.
Eine Klärung – geschweige Abhilfe ist vor den offenbar völlig SSL gesteuert politisch befangenen bundesdeutschen
Justiz völlig ausgeschlossen.
Es wird von diesen Inquisitoren des Regimes und dessen Massenmedien behauptet die Menschen von staatenlos.info e. V. lehnen die Existenz der Bundesrepublik Deutschland ab,
stellen die Zuständigkeiten deren Organe in Frage, verfügen über eigene Staatsgebiete,
gründen neue Staaten in Deutschland, geben eigene Ausweisdokumente heraus,
seien grundsätzlich gewaltbereit, waffenaffin und damit TERRORISTEN gleichzusetzen!
All das trifft auf den Verein staatenlos.info e. V. Den Vorstand - dessen Mitglieder, die vielen ehrenamtlichen Helfer und selbstverständlich nicht auf dessen Präsidenten Rüdiger Hoffmann zu!
Trotzdem werden genau diese Propagandathesen in den volksverhetzenden, nationalsozialistischen Reichsbürgerschulungen/ Schulungspamphleten an den bundesdeutschen Behörden und Gerichten den ahnungslosen Mitarbeitern, Führungskräften, Richtern und Staatsanwälten von privaten Unternehmen wie Stiftungen (zum Beispiel die berüchtigte Amadeu Antonio Stiftung) und Vereinen (zum Beispiel der Verein: Demos Demokratie Integration Brandenburg e. V.) gesteuert über den bundesdeutschen Inlandsgeheimdienst „Verfassungsschutz“ untergejubelt.

Brandenburgisches Institut für Gemeinwesenberatung - demos arbeitet in Trägerschaft von "Demokratie und Integration

Brandenburg e.V."

Geschäftsführer: Dirk Wilking

Geschäftsstelle

Benzstr. 11-12

D- 14482 Potsdam

Amadeu Antonio Stiftung Vorsitzende Annetta Kahane und Stefan Kramer Novalisstraße 12

10115 Berlin

Regierungsinstitution Sonnenstaatland SSL

Abteilung: Öffentlichkeitsarbeit Agent John J. Hollert SSL Amtsname: drxdsdrxds

http://www.sonnenstaatland.com

info@sonnenstaatland.com

Tel./Fax: 030-23320773354

Lennéstraße 10785 Berlin

und viele weitere NGOs – Auflistung siehe die Strafanzeigen!
Das klar erkennbare Ziel der organisierten Aufhetzung ist die gewaltsame Beseitigung der Opposition staatenlos.info e. V. als rechtmäßige Alteigentümer – Anspruchssteller und in Folge aller systemkritischen Menschen in Deutschland.

Beweise: Handbuch-Reichsbuerger_Amadeu_Antonio_Stiftung:

“Wir sind wieder da“ die Reichsbürger - Überzeugungen Gefahren und Handlungsstrategien“

Beweisquelle: http://www.amadeu-antonio-stiftung.de/w/files/pdfs/reichsbuerger_web.pdf

Beweis-Quelle: http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2016/01/handbuch-umgang-reichsbuerger-verwaltungen- brandenburg.html

GdP Polizeischulung Zum Umgang mit Reichsbürgern_2017_04

(Offizial-Publikation !) - http://www.dgb.de/themen/++co++8f9412f6-96b8-11e6-9bcb-525400e5a74a

(Offizial-Publikation !) - https://publik.verdi.de/2016/ausgabe-02/gewerkschaft/regional/munchen/a3

(Offizial-Publikation !) Geheimdienstflyer

http://www.verfassungsschutz.bayern.de/mam/sonstige_aufgaben/content/flyer_reichsburger_und_selbstver walter.pdf
Hintergrund ist ein offenbar ein neu aufgelegtes Zersetzungsprogramm des DDR - Geheimdienstes „Staatssicherheit“ auch bekannt unter Richtlinie 1/76 des Ministeriums für Staatssicherheit zur Entwicklung und Bearbeitung Operativer Vorgänge, die Zersetzung von Menschen betreffend - Berlin, Januar 1976 -
https://menschenrechtsverfahren.files.wordpress.com/2009/12/auszug-aus-der-von-erich-mielke-erlassenen-richtlinie-1_76.pdf

Hauptmotiv ist es die rechtmäßigen Alteigentümer – Anspruchsteller auf Deutschland loszuwerden, um die illegale Okkupation von Deutschland – dem sog. „Deutschen Reich“ und den geschickt lancierten Vertragsbetrug 1990 für alle Zeit zu verewigen!

Weitere Entwicklung

Anfang 2017 wurden dem Unterzeichner c/o Verein beweiskräftige Dokumente des Inlandsgeheimdienstes

Verfassungsschutz - mit der Tarnorganisation - selbst bezeichnende Regierungsorganisation - Regierungsinstitution
„Sonnenstaatland - abgekürzt „SSL“ öffentlich via Internet zugetragen, welche offenkundig darlegen, dass bundesdeutsche Behörden, Gerichte und Justizorgane insgesamt unter Führung, Beratung - Empfehlungen - Anleitung
des bundesdeutschen Inlandsgeheimdienstes „Verfassungsschutz“ und dessen geheime Untergrundorganisation – selbst bezeichnende Regierungsorganisation – Regierungsinstitution „Sonnenstaatland“ – abgekürzt SSL stehen sollen:
Auszug- Zitat aus einem Beweisdokument F. d. R. Ce. Hi., 10.03.2017 Anlage A2:

„(b) Das Amtsgericht Stendal zeigt sich in Gesprächen mit Mitarbeitern von SSL zu unserem Anliegen erfreulich aufgeschlossen. Künftige Wünsche auf rasch abzuwickelnde Strafbefehle gegen bestimmte Targets werden auch nach

mündlicher Anregung berücksichtigt, wenn SSL eine entsprechende Aufstellung des Targets im voraus anliefert. Neuere Rechtsprechung zu Reichsbürgern lässt sich auch auf anderen Targets übertragen. Das Amtsgericht Stendal

stimmt SSL in der Auffassung zu, ein Entzug der Fahrerlaubnisse und andere Maßnahmen seien vielversprechende

Ansätze, um die Szene im Kern zu erschüttern.

Beschluß: SSL wird vorhandene Kontakte in dieser Hinsicht weiterentwickeln und ausbauen. Neue Kontakte sind auch zu anderen Gerichtszweigen (Sozialgerichte!) wünschenswert.“

Auszug- Zitat aus dem Beweisdokument VS-Nur für den Dienstgebrauch! Protokoll der außerordentlichen
Vorstandssitzung SSL am 27. März 2017 - datiert 27.03.2017 - Anlage A3
Zitat: „Top 3: Rechtliches, Sonderprobleme

Das Amtsgericht Stendal wie auch weitere Gerichte im Bundesgebiet beginnen nunmehr wie gewünscht, die Schreiben von Reichsbürgern entweder zurückzuweisen (Annahme verweigert) oder zunächst erhebliche Kostenforderungen zu

stellen. SSL stellt gegenüber der Justiz klar, dass der Kostendruck auf die Reichsbürger jetzt rasch erhöht werden muss. Von dem Kostenverteilungsschlüssel (70 % Justiz - 30 % SSL) wird auch 2017 nicht abgewichen, so dass das finanzielle Ausbluten der Reichsbürger in beiderseitigem Interesse liegen dürfte.

(a) WEITERE Gerichte sind nach und nach in diese Maßnahme einzubeziehen, wie bereits beschlossen.

(b) An den Gerichten hat sich das legendierte Auftreten von SSL als „Prozeßparteien“, „Jurastudenten“, „Zuschauer“,

„Justizwachtmeister“ sehr gut bewährt. In fast allen wichtigen Verhandlungen gegen Reichsbürger war SSL im Saal vertreten oder, in besonders gelagerten Fällen, auch bei der „Entscheidungsfindung“ (Urteilsabsetzung) beteiligt.“

Dazu wird bundesweit von deutschen Behörden - und Justizeinrichtungen ohne triftigen Grund absolut unüblich und unsittlich gegen den Unterzeichner im Repetierverfahren zu dessen Nachteil und Schaden vorsätzlich operiert, was wiederum Beweis der SSL Steuerung - politischen Verfolgung des Betroffenen ist.
Dabei geht es in allererster Linie um inszenierte Vorbestrafung und Geldentzug, wie das es das SSL klar vorgibt!

Zum Sachverhalten gibt der Unterzeichner den Empfängern weitere, neue Fakten, Beweise und offenkundige Tatsachen zur

Kenntnis und beantragt - fordert Heilung der Schieflage - Grundrechteverletzung gegenüber den Unterzeichner c/o Verein:

Die dem Geschädigten über das Internet bekannt gemacht - zugespielten Dokumente des Inlandsgeheimdienstes
„Verfassungsschutz“ - dessen geheime Untergrundorganisation - Regierungsorganisation „Sonnenstaatland“ - abgekürzt „SSL“ wurden pflichtgemäß der Kriminalpolizei Polizeiinspektion Ludwigslust übergeben und
strafangezeigt!
Polizeiliche Vorgangsnummer: 316 400/000380/03/1
Im Amtsgericht Schwerin existiert eine SSL- AUFBAUAKTE – verm. gesteuert durch den bundesdeutschen Inlandsgeheimdienst „Verfassungsschutz“ mit der Tarnorganisation - selbst bezeichnende Regierungsorganisation - Regierungsinstitution „Sonnenstaatland - abgekürzt „SSL“ - angeschlossen die bundesdeutsche Terrororganisation
„Antifa“ - „Drachenlord Haider Hater Netzwerk“; welche von der Zeugin Frau Susanne Labi in der Eigenschaft als
Richterin am Amtsgericht im Rahmen einer Hauptverhandlung am 8. 12. 2016 unter Zeugen öffentlich vorgezeigt, eingesehen und verlesen worden ist.
Die öffentliche Aussage - Verkündung der Zeugin Susanne Labi in der Funktion Richterin am Amtsgericht Schwerin am
08. Dezember 2016 im Rahmen der öffentlichen Hauptverhandlung „Leichenzirkus Gunter von Hagen“:

„Sie müssen realisieren, dass es Mächte gibt, weswegen sie schon in der Vergangenheit zu 3 Jahren

Gefängnis verurteilt worden sind.“

Folgende Zeugen waren bei der SSL Aktenöffnung, teilweisen Verlesung und Teileinsicht zugegen und können diesen

Justizskandal! bestätigen:

-
-
-
-
Seit Juli 2016 gibt es in Deutschland als terroristisch einzustufende Erscheinungen - Vorkommnisse - Manipulationen - Sabotageakte - Betrugsaktionen und Attacken aller Art, verübt und ausgeführt durch grundsätzlich im verborgenen agierende Kräfte und Personen offenbar des bundesdeutschen Inlandsgeheimdienstes „Verfassungsschutz“ - dessen geheime Regierungsorganisation - selbst bezeichnende „Regierungsinstitution Sonnenstaatland“ - abgekürzt „SSL“- und das rekrutiert angeschlossene Antifa - „Drachenlord Haider Hater Netzwerk“.
Das Antifa - „Drachenlord Haider Hater Netzwerk“ bildet offenbar in Deutschland ein sog. Internet-Trollnetzwerk zur
Bekämpfung aller andersdenkenden Menschen im Regierungsauftrag.

Siehe dazu Beweisfilme und Dokumente Anlage A2!

Diese Kräfte tätigen aus politisch extremistischen Gründen genannte Handlungen in Form physischer,
interdisziplinärer und verbalen Angriffen, Sabotage- Manipulationsaktionen aller Art gegenüber den Anzeigenerstatter - Mitgliedern des Vereins staatenlos.info e. V. und gegenüber den Verantwortlichen des Vorstands, insbesondere des
Präsidenten rüdiger aus der Familie manthey - benannt Rüdiger Hoffmann und weiteren Opfern.
Dazu soll selbst auch ein Mißbrauch - Manipulation von Bankkonten, EBAY- Accounts mit Daten des Unterzeichners und weiteren Opfern stattfinden.
Der gesamte Onlinehandel ist in Deutschland und Europa bereits hinsichtlich der Sicherheit akut gefährdet- tangiert!
Diese Personenkreise des weit verzweigten SSL - Terrornetzwerkes sollen insbesondere in ALLEN Dienststellen, Verwaltungs- Polizei- und Justizeinrichtungen in Deutschland ihr strafbewehrt manipulierendes terroristisches Unwesen u. a. zielgerichtet gegen den Unterzeichner als Präsident des Vereins - dem Verein staatenlos.info e. V. – Der Vorstand – alle Mitglieder und ehrenamtlichen Helfer - Menschen – und Menschengruppen – Bevölkerungsteile und die Allgemeinheit - Gesellschaft treiben.
Die rechtsstaatliche Ordnung in Deutschland ist offenbar bereits vollständig unterwandert und teilweise aufgelöst.
Beweiskräftige SSL- Verfassungsschutz- Geheimdienstdokumente aus weltweiten Veröffentlichungen liegen vor!

Einzusehen u. a. auf den Webseiten des deutschen SSL- Terrornetzwerkes:

https://www.sonnenstaatland.com/
https://www.facebook.com/Sonnenstaatland/
https://wiki.sonnenstaatland.com/

rekrutiertes Drachenlord Haider - Hater Netzwerk http://www.lachschon.de/forum/thread/show/53115/?page=48

Mit Verstrickungen über Geheimdienst gesteuerte Netzwerke von deutschen NGOs, Vereinen und Stiftungen:

http://www.gemeinwesenberatung-demos.de/, https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/ usw. Neue Skandale der Amadeu Antonio Stiftung?

teilweise bereist zensierte Veröffentlichungen:

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/scharfe-kritik-an-heiko-maas-wegen-kooperation-mit-kahane-stiftung-neue-erkenntnisse-wegen-stasi-taetigkeit-der-chefin-a1994464.html

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/cdu-abgeordneter-fordert-finanz-stopp-fuer-amadeu-antonio-stiftung-plattform-fuer-linksradikale-a1926722.html

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/fachautorin-antonio-amadeu-stiftung-betreibt-politische-unbildung-und-verdummung-a1932051.html

FOCUS 49/2016: Stasi-Experte Hubertus Knabe empfiehlt Bundesjustizministerium nach Aktenstudium die Zusammenarbeit mit der Chefin der Amadeu-Antonio-Stiftung, Anetta Kahane, bei der Internetkontrolle zu beenden
http://www.focus.de/magazin/kurzfassungen/focus-49-2016-stasi-experte-hubertus-knabe-empfiehlt-bundesjustizministerium- nach-aktenstudium-die-zusammenarbeit-mit-der-chefin-der-amadeu-antonio-stiftung-anetta-kahane-bei-der-internetkontrolle-zu- beenden_id_6285546.html

Stasi-Experte Hubertus Knabe empfiehlt die Zusammenarbeit mit Stasi-Kahane einzustellen
https://tinyurl.com/gm2vf89

Übersicht der Strafverfahren-Strafanzeigen und Schriftsätze auf Grund von terroristischen Aktionen zu finden unter:

Polizeiliche Vorgangsnummer 316500/000386/07/16 - Zeichen der Staatsanwaltschaft Schwerin 121 UJs 10509/16 - Polizeiliche Vorgangsnummer: 316400/000084/08/16

Polizeiliche Vorgangsnummer: 316400/000317/08/16

Polizeiliche Vorgangsnummer: 316210/000025/09/16

Polizeiliche Vorgangsnummer: 316210/000026/09/16

Polizeiliche Vorgangsnummer: 316210/000006/11/16

Polizeiliche Vorgangsnummer: 316400/000307/11/16

Polizeiliche Vorgangsnummer: 316400/000023/11/16

Polizeiliche Vorgangsnummer: 316400/000048/11/16

Polizeiliche Vorgangsnummer: 316400/000376/11/16

Manipulation Staatsanwaltschaft Schwerin Tilse/ Lange polizeiliche Vorgangsnummer: 316400/000265/03/17
Strafanzeige SSL Verbundnetzwerk polizeiliche Vorgangsnummer: 316 400/000380/03/17

und weitere Verfahren im Verbund.

Strafanzeigen Berlin:

Polizeiliche Vorgangsnummer Der Polizeipräsident in Berlin: 160820-2015-028563

Polizeiliche Vorgangsnummer Der Polizeipräsident in Berlin: 161103-1400-190923

Polizeiliche Vorgangsnummer Der Polizeipräsident in Berlin: 161025-2229-100347

Staatsanwaltschaft Berlin: 80 Js 1395/16

Amtsgericht Tiergarten: polizeiliche Tagebuchnummer OB/88/17

und weitere Verfahren im Verbund.

Strafverfahren Generalsstaatsanwaltschaft Bamberg: 32 UJs 753/16

Strafanzeigen Nordrhein- Westfahlen:

Referenz: 10102016/DM/AD Anzeige sonnenstaatland

Aktenzeichen: 5 AR 234/16 Anzeige Herr Waldemar Cimala / Beleidigungen gegen Dimitri Metzler im Netz

Referenz: 03122016/DM/K/D1 Anzeige gegen die Störer der Veranstaltung in Köln

Referenz: 4yp-323/ARD-NDR-BR1/16/DM/AD Anzeige gegen ARD Referenz: 27112016/DM/AM Anzeigen gegen Firmenbetrug

und weitere Verfahren im Verbund.

Sachsen Anhalt - Amtsgericht & Landgericht Stendal:

polizeiliche Tagebuchnummer OB/87/17

polizeiliche Vorgangsnummer: 316400/000264/03/17

Geschädigte Dritte: - bekannte polizeiliche Vorgangsnummer: 316210/000025/09/16

Ignorierte Klage gegen Staatsanwaltschaft Schwerin – Jörg Seifert wegen Strafvereitelung im Amt Amtsgericht Ludwigslust

Referenz: 4yp-323/316500/000386/07/16

und viele weitere!

Einer der SSL V- Schutz rekrutierten Personen: 24-Jähriger wegen V Schutz SSL Internetkriminalität vor Gericht - Donaukurier
http://www.donaukurier.de/nachrichten/bayern/DKmobil-Nuernberg-24-Jaehriger-wegen-Internetkriminalitaet-vor-Gericht;art155371,3293488

Das Verfahren Zeichen der Staatsanwaltschaft Schwerin 121 UJs 10509/16 - wird seit 2014 von der Staatsanwaltschaft Schwerin – u. a. verantwortlicher Gruppenleiter JÖRG SEIFERT in der Funktion als Staatsanwalt gedeckelt und die zwingend notwendigen Aufklärung - Strafverfolgung zum Vorteil der deutschlandweit bandenmäßig organisierten SSL- Täterkreise blockiert.

Ähnliches betrifft alle aufgeführten SSL- Strafverfahren. Es werden mitterweilen nicht mal mehr polizeiliche Vorgangsnummern

– staatsanwaltschaftliche Akten- Geschäftszeichen vergeben um die Vorgänge zu vertuschen.

Der Anzeigenerstatter gegen das SSL wird massiv politisch in Deutschland verfolgt- genauso wie in den sog. SSL- Leaks vorgegeben!

Als Ursache des auffälligen Fehlverhaltens der verantwortlichen bundesdeutschen Behörden - und Justizangestellten, Richter Staatsanwälte - Führungskräfte kommen die gezielten reichsidelogisch nationalsozialistische Propaganda - Hassschulungen mit den Titeln wie „Reichsbürger“, „Selbstverwalter“, „Querulanten“ durch die berüchtigte politisch extremistische vom bundesdeutschen Inlandsgeheimdienst „Verfassungsschutz“ gesteuerte Organisationsnetzwerk mit der Eigenbezeichnung Regierungsorganisation – Regierungsinstitution „Sonnenstaatland“ – abgekürzt „SSL“ - welche wiederum eng mit dem Antifa Terrornetzwerk und dessen involviertes Terrororganisation sog.“ Antifa - Drachenlord Haider Hater Netzwerk“ vernetzt ist und kooperiert.

Die offenkundig vom SSL gesteuerten deutschen Massenmedien und Presseorgane als Sprachrohre der (bundesdeutschen) Geheimdienste wie zum Beispiel das Medienunternehmensnetzwerk NDR,ARD, BR, SWR, MDR, ZDF - Deutschlandfunk und weitere spielen offenkundig bei der gezielt organisierten Reichsbürgeraufhetzung vergleichbar wie einst die goebbelschen Medien- und Pressorgane eine wesentlich tragende Rolle, dem auch von Anfang an (Juli 2016!) der Unterzeichner c/o der Verein staatenlos.info e. V. – Der Vorstand –alle Mitglieder und ehrenamtlichen Helfer - Menschen – und Menschengruppen – Bevölkerungsteile zum Opfer fällt.

Die durchweg unsachliche Berichterstattung gegen Menschen, Menschengruppen, Teile der Bevölkerung und ethnischen

Minderheiten erinnert in der volksverhetzenden Art und Weise stark an den berüchtigten Stürmerstil ab 1933.

Das organisiert - gesteuert gezielte Vorgehen gegen die deutsche Bevölkerungsteile, Menschen und Menschengruppen in

Deutschland hat selbstverständlich mit freier Meinungsäußerung auch hinsichtlich der Pressefreiheit nichts zu tun!

Diese gesteuert- gleichgeschalteten deutschen Massenmedien tragen wesentlich zur Schaffung einer pogromartigen Stimmung in Deutschland gegen Teile der Bevölkerung, Menschen und Menschengruppen bei und befeuern das reichsbürgergeschulte

Fehlverhalten bundesdeutscher Behörden - und Justizangestellten, Richter Staatsanwälte und Führungskräfte.

Das verheerende Ergebnis dieser SSL- Propagandahassschulungen und der gesteuerten Medien- Pressehetze im nationalsozialistischen Stürmerstil gegen alle andersdenkenden, regimekritischen Menschen ist nachhaltiger Rechtsbankrott mit einer laufend steigenden Zahl gewaltsamer Übergriffe mit toten und verletzten Menschen in Deutschland!

Auch die deutschen Polizei- und Sicherheitsorgane wie auch die Bundeswehr büßen heutzutage ihre ursprüngliche

Schutzfunktion gegenüber der betroffenen Bevölkerung ein.

Sehr viele Polizeibedienstete, Soldaten und Offiziere geraten in extreme Gewissenskonflikte. Wer will dafür jetzt die Verantwortung übernehmen?

Damit erfüllen sich eindeutig und offenkundig Straftatbestände:

Straftat der § 241a StGB politische Verdächtigung = gezielt POLITISCHE VERFOLGUNG, VOLKSVERHETZUNG § 130
StGB in Folge § - 263 StGB Betrug analog- § 270 StGB Täuschung im Rechtsverkehr - durch Sabotage - § 116 GVG + Artikel 103 GG Entzug des rechtlichen Gehörs + Entzug des gesetzlich unabhängigen Richters § 16 GVG - in Folge nachhaltige materielle und immaterielle - Schädigung § 223 StGB Körperverletzung - § 240 StGB Nötigung gegen den geschädigten Unterzeichner, die geschädigten Menschen und Menschengruppen, Bevölkerungsteile aus offenkundig niederen, politisch extremistischen und gewinnorientierten Beweggründen und alle weiteren in Frage kommenden Straftaten und Rechtsverstöße hervorgerufen durch die Terroristen.
Darüber hinaus Verdacht Bildung einer kriminellen Vereinigung - Verfassungsschutz gesteuerten SSL- Untergrundbewegung - illegale Regierungsinstitution - Schattenregierung - strafbar gemäß § 129 StGB.

Das alles hat mit Rechtstaatlichkeit, geschweige einer freiheitlich demokratischen Grundordnung gemäß Grundgesetz FÜR die

Bundesrepublik Deutschland nichts mehr zu tun!

Dasselbe betrifft das dem GG untergeordnete Gerichtsverfassungsgesetz - GVG § 16
Auch am Amtsgericht Tiergarten, Landgericht Berlin, Amtsgericht Schwerin, Landgericht Schwerin, Amtsgericht Stendal und Landgericht Stendal wie auch dem Oberlandesgericht Naumburg – letztlendich alle bundesdeutsche Gerichte und den jeweils angeschlossenen Staatsanwaltschaften ist auf Grund der Sachstandslage eine Einflußnahme

- Steuerung über den bundesdeutschen Inlandsgeheimdienst „Verfassungsschutz“ - dessen geheime Tarnorganisation
- selbst bezeichnende Regierungsorganisation - Regierungsinstitution „Sonnenstaatland - SSL“ und weiterer politischer Kräfte absolut nicht auszuschließen.
Aus genannten Gründen sind grundsätzlich alle in Deutschland an gerichtlichen Verfahren beteiligten Richter öffentlich unter Eid zu setzen, was deren RICHTERLICHE UNABHÄNGIGKEIT betrifft!
Die dem Geschädigten - der Opposition zugespielten, über Internet bekannt gemachten Dokumente vermutlich des Inlandsgeheimdienstes „Verfassungsschutz“ - vermutlich dessen geheime Untergrundorganisation - Regierungsorganisation „Sonnenstaatland“ - abgekürzt „SSL“ wurden umgehend pflichtgemäß der Kriminalpolizei Polizeiinspektion Ludwigslust übergeben und strafangezeigt!
Polizeiliche Vorgangsnummer: 316 400/000380/03/17

Das alles hat mit irgendeiner Rechtstaatlichkeit, geschweige einer freiheitlich demokratischen Grundordnung gemäß

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland nichts mehr zu tun.

Es besteht hohe Besorgnis das ein geheimer Staatsstreich vollzogen worden ist und in Deutschland eine offene faschistische

Diktatur schrittweise klammheimlich eingerichtet wird.

Aus geschilderten Fakten und offenkundigen Tatsachen heraus ist bewiesen das gemäß der höchsten Rechtsnorm in
Deutschland, das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - GG hier Artikel 97 und Artikel 101 obsolet sind.
Die aufgeführten Straftatkomplexe wurden mittlerweilen in einen Filmbeitrag des Youtubers AlexxTV – benannt Alex oder Alexander mit dem Titel:
„SSL LEAKS- DIE WAHRHEIT“
uneingeschränkt eingeräumt - selbst in Mittäterschaft begangen zu haben!
Youtube Film:
https://www.youtube.com/watch?v=HIn7UcJTbnw

Hinter Alexx TV soll sich vermutlich eine Person Alexander Pegnitz verbergen. ACGN YouTube Media

Eichendorffstrasse 8

36137 Grossenlueder

Siehe denic-Abfrage.

Angeblich soll dort vorher Alexander Pegnitz gestanden haben. https://www.facebook.com/Storm1512/about?lst=100011508341006%3A100000907052389%3A1494680929

Bei der google maps Adressensuche taucht ein Angelsportverein auf...

Dazu erfolgte die Verbreitung - Weitergabe über die Internetportale, welche NICHT der von den Beschuldigten zur
Tarnung vorgeschobenen Satire unterliegen:

Einzusehen u. a. auf den Webseiten des deutschen Terrornetzwerkes:

https://www.sonnenstaatland.com
https://www.facebook.com/Sonnenstaatland/
https://wiki.sonnenstaatland.com/

rekrutiertes Drachenlord Haider - Hater Netzwerk http://www.lachschon.de/forum/thread/show/53115/?page=48

Es ist davon auszugehen das es sich um mißbrauchte, manipulierte Vorlagen - Matrizen bundesdeutscher Sicherheitsorgane wie zum Beispiel GSG 9, SEK, MEK, POLIZEI, polizeilicher Staatsschutz, Verfassungsschutz und weiterer paramilitärischer Verbände handelt.
Auf Grund der nationalen und internationalen Tragweite ist es neben einer Landesangelegenheit auch eine Bundesangelegenheit sowie eine Angelegenheit der Alliierten laut in Deutschland weiterhin gültigen SHAEF- Gesetzgebung und SMAD.
Ein geplanter und durchgeführter Angriff auf die freiheitlich demokratische Grundordnung in Deutschland, sowie der
Bundesrepublik Deutschland durch die Täter ist bereits offenkundig und global öffentlich!
Wichtiger offenkundig tatbeteiligte Person und Zeuge zur Wahrheitsfindung und korrekter Ermittlung aller Täter ist
Oliver Werner – Betreiber des youtube Kanal „Olligo“
Oliver Werner Wohnsitz vermutlich bei Kassel: 0561 5499976
+ Mobil: 0173 6152814
youtube Kanal des Tatverdächtigen und Zeugen:
https://www.youtube.com/channel/UCkDtztcBnNTMYpHCtJk2mXw?spfreload=10
Beweisfilme wo er Tatbeteiligungen preisgibt:
Titel: Drachenlord Terrornetzwerk die Wahrheit über die SSL Leaks - 00 WC FRISCH 2.0
https://www.youtube.com/watch?v=LZJKNOLe7Wk&spfreload=10
Titel: Drachenlord Terrornetzwerk und die staatenlosen Reichsbürger
https://www.youtube.com/watch?v=NQ04zm1dNCc&spfreload=10
welcher sich auf seinen youtube Kanal mit den Täter Alexander - AlexxTV solidarisch erklärt und angibt jenen Aleaxnder - AlexxTV persönlich bestens zu kennen und die enge Zusammenarbeit und Autorisierung zu den o. g. Strafraten wie Urkundenfälschungen fortlaufend öffentlich bekundet.
Ein weiterer wichtiger Belastungszeuge ist der Konkurrent mit dem Pseudonym Niederrheiner:
http://ndrrhnr.blogspot.de/
Offenbar haben sich mittlerweilen einige tatverdächtigen Personen intern zerstritten und belasten sich nun öffentlich gegenseitig!
http://ndrrhnr.blogspot.de/2017/05/in-eigener-sache-bildmanipulationen-um.html
Der interne Streit begann als der sog. „Niederrheiner“ – abgekürzt „NDR“ in dem Livechat des youtubers Knakki
Deluxe – Volker Bellendorf öffentlich zugab das die sog. SSL- Leaks vom SSL- Netzwerk selbst stammen sollen.
KD Knakki Deluxe - Volker Bellendorf 5.04.2017
[ LIVE ] - Sonnenstaatland Leak - "merkwürdige Dokumente" aufgetaucht !
https://www.youtube.com/watch?v=dL8yypWfGNo&t=2381s&spfreload=10
Mittlerweilen hat die bundesdeutsche gesteuerte Cyberterrororganisation Sonnenstaatland - SSL auf seinen zwecks
Täuschung eingerichteten WIKI- Fakenews Portal veröffentlicht die SSL- Leaks selbst manipuliert zu haben.
https://wiki.sonnenstaatland.com/wiki/Sonnenstaatland_Leaks

Ein besonders besorgniserregender Umstand der katastrophalen Sicherheitslage in Deutschland und Europa ist, das diese sog. „SSL- Leaks“ zum Großteil tatsächlich die Realität und Praxis der politischen Verfolgung von ethnischen Minderheiten, Menschen und Menschengruppen, Andersdenkender in Deutschland exakt wiedergeben!

Wie erwähnt wird eine wirksame Straftäterverfolgung und Verantwortungnahme der bekannten Täterkreise seit Jahren
(2013) durch die involvierte bundesdeutsche Justiz nachhaltig vereitelt.
Es besteht hohe Besorgnis das in Deutschland durch bereits mehrfach angezeigte SSL – Netzwerke begünstigt und befeuert ab 1990 eine deutschlandfeindliche Übernahme - geheimer Staatsstreich vollzogen wurde und in Folge in Deutschland eine offene faschistische Diktatur schrittweise, heimlich eingerichtet wird!
Zu diesen bundesdeutschen Skandal ist auf Veranlassung der zuständigen Justziz eine unabhängige, staatsanwaltschaftliche Untersuchungskommission unter alliierter Aufsicht einzurichten!
Stand 17. Mai 2017: Alle angeschriebenen und informierten Behörden und Justizsorgane schweigen bis heute zu den
Skandal in Deutschland.